Kuchen, lucky food

Rezept für frischen Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

Seit einiger Zeit gibt es wieder Rhabarber zu kaufen und ich freue mich sehr auf frische Rhabarber-Rezepte in allen Variationen. Das Rezept für diesen Rhabarberkuchen ist wirklich ganz einfach und hört sich im ersten Moment schwieriger an, als es dann tatsächlich ist. Der Kuchen schmeckt köstlich frisch, ist nicht zu süß und macht wirklich jeden, der Rhabarber mag, glücklich. Durch die Baiserhaube schmeckt das Backwerk richtig raffiniert und beeindruckt Eure Gäste garantiert.

Rhabarerkuchen mit Baiserhaube

Ich empfehle, den Kuchen am Vorabend zuzubereiten. Am nächsten Tag schmeckt er dann fast noch besser, weil der Teig etwas durch ist.

Rhabarerkuchen mit Baiserhaube

 

Rezept für Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

 

Knetteig:
125 g Butter
100 g Zucker
3 Eigelb
130 g Mehl
70 g Speisestärke
1/2 Päckchen Backpulver

Baiser:
3 Eiweiß
120 g Zucker

1 kg rohen Rhabarber

Alle Zutaten für den Teig verkneten und eine halbe Stunde kalt stellen. Dann den Teig in eine gefettete runde Springform geben und dabei einen Rand hochdrücken. Auf der mittleren Schiene bei 175 Grad für ca. 20 min. backen.

In der Zwischenzeit den Rhabarber waschen, schälen und anschließend in kleine Stücke schneiden. Den rohen vorbereiteten Rhabarber auf den vorgebackenen Teig geben und weitere 20 min. backen.

Wieder in der Zwischenzeit das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und dann langsam den Zucker unter Rühren einrieseln, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Die Baisermasse auf den vorgebackenen Kuchen geben und nochmals 20 min. weiterbacken, bis die Masse braun wird.

 

Rhabarerkuchen mit Baiserhaube

 

Rhabarberkuchen – Rezeptidee zum Muttertag

 

Rhabarberkuchen ist vielleicht nicht so toll fotogen, aber ich garantiere Euch, daß er köstlich schmeckt. Bei uns ist er jedenfalls immer ganz schnell weg. Möglicherweise probiert Ihr den Kuchen ja gleich mal zum Muttertag aus. Ich wünsche Euch in jedem Fall gutes Gelingen.

 

Rhabarerkuchen mit Baiserhaube

 

Viel Spaß beim Backen und laßt es Euch schmecken.

 

Tagged , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.